31.08.2016

Antrag der SPD-Fraktion: Einführung von Patenschaften für Spielplätze und Grünflächen

Die SPD beantragt, wie folgt zu beschließen: 

Die Stadt Lengerich bietet den Bürgern der Stadt Lengerich, Vereinen und Unternehmen, sowie sonstigen Institutionen die Übernahme von Patenschaften für Spielplätze und stadteigene Grünflächen an. Die Stadtverwaltung wird beauftragt, die Möglichkeit der Übernahme einer solchen Patenschaft in geeigneter Form (Pressemitteilung, Flyer für Kindergärten etc.) publik zu machen, wobei die Spielplätze und Flächen konkret bezeichnet werden sollen, für die eine solche Patenschaft in Frage kommen. 


Die Stadtverwaltung wird beauftragt, entsprechende Vereinbarungen über die Übernahme einer Patenschaft vorzubereiten und für den Paten einen entsprechenden Ausweis auszustellen, der ihn als Paten der jeweiligen Grünfläche ausweist.Die Patenschaften sollen dazu beitragen, dass Bürgerinnen und Bürger ist die Betreuung, Überwachung und gegebenenfalls auch in die Gestaltung ihrer unmittelbaren Umgebung einbezogen werden. Langfristig tragen Patenschaften zusätzlich zu einer Kostenreduzierung bei dem Unterhalt der Spielplätze und Grünflächen bei. 
Weiterlesen
31.08.2016

Jugendbeirat

Die SPD- Fraktion beantragt, wie folgt zu beschließen:

  1. In der Stadt Lengerich wird ein Jugendbeirat initiiert. Dies geschieht im Rahmen einer Satzung, die durch Beschluss des Rates im Ortsrecht verankert werden soll. Damit unterstreicht die Stadt Lengerich Ernsthaftigkeit ihres Vorhabens.

  1. Um Jugendliche für die Arbeit im Jugendbeirat zu gewinnen, soll zu Beginn an allen Schulen innerhalb der Schülervertretung der Jugendbeirat durch einen Vertreter der Stadt vorgestellt werden. Dabei soll altersgerecht insbesondere vorgestellt werden:
  • Aufbau und Struktur der politischen Gremien
  • Wie funktioniert die Verwaltung
  • Auftrag des Jugendbeirats
  • jugendpolitische Themen (zurückliegende und künftige Projekte)

  1. Der Jugendbeirat wird aus den Schülervertretungen und den Jugendvertretungen der Ausbildungsbetriebe gebildet, die die in der Satzung festgelegte Anzahl von Mitgliedern entsenden können.

  1. Die Arbeit des Jugendbeirates soll entsprechend begleitet bzw. betreut werden, den Mitgliedern sollte eine feste Ansprechperson zur Seite stehen.  Die pädagogische bzw. inhaltliche/organisatorische Betreuung geschieht durch angemessene Stundenkontingente durch die Mitarbeiter des Jugendzentrums und durch eine/n beiratsbegleitenden Verwaltungsmitarbeiter/in.
Weiterlesen
31.08.2016

Transparenzssatzung / internetbasiertes Anregungs- und Beschwerdemanagement-System

Die SPD- Fraktion beantragt, wie folgt zu beschließen:

1. Der Rat der Stadt Lengerich beschließt die Einführung einer Transparenzsatzung nach dem vorliegenden Muster

2. Der Rat der Stadt Lengerich beschließt die Implementierung eines internetbasierten Anregungs- und Beschwerdemanagement- Systems für die Stadt Lengerich. So sollen die Bürger die Möglichkeit erhalten, ihre Anregungen und Beschwerden der Bürgerin in elektronischer Form zu übermitteln. Durch die Implementierung eines Ampelsystems sollen die Bürger jeweils über den Bearbeitungsstand ihrer Anregung oder Beschwerde informiert werden.

Weiterlesen
31.08.2016

Antrag der SPD-Fraktion: Umrüstung von Leuchtstoffröhren zu LED-Röhren in den städtischen Sporthallen

Die SPD-Fraktion beantragt, wie folgt zu beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt, zu prüfen, wie und zu welchen Kosten eine Umrüstung der alten Leuchtstoffröhren auf LED-Röhren in den städtischen Sporthallen erfolgen kann. Dabei ist zugleich zu prüfen, welchen Stand unter Bezugnahme gesetzlicher Vorschriften (z.B. DIN 12193) die Beleuchtungseinrichtungen haben und ob eine Optimierung unter Berücksichtigung dieser bzw. der durchgeführten Sportarten erforderlich bzw. möglich ist. Explizit ist dabei zu prüfen, ob im Sinne eines vorausschauenden Handelns in allen Sporthallen mindestens die Beleuchtungsklasse 2 im Sinne der DIN 12193 erzielt werden kann.
Weiterlesen

Seite 1 von 4

< 1 2 3 4 >
Diese Webseite verwendet Cookies. ok