31.08.2016

Transparenzssatzung / internetbasiertes Anregungs- und Beschwerdemanagement-System

Die SPD- Fraktion beantragt, wie folgt zu beschließen:

1. Der Rat der Stadt Lengerich beschließt die Einführung einer Transparenzsatzung nach dem vorliegenden Muster

2. Der Rat der Stadt Lengerich beschließt die Implementierung eines internetbasierten Anregungs- und Beschwerdemanagement- Systems für die Stadt Lengerich. So sollen die Bürger die Möglichkeit erhalten, ihre Anregungen und Beschwerden der Bürgerin in elektronischer Form zu übermitteln. Durch die Implementierung eines Ampelsystems sollen die Bürger jeweils über den Bearbeitungsstand ihrer Anregung oder Beschwerde informiert werden.

mehr lesen
31.08.2016

Antrag der SPD-Fraktion: Umrüstung von Leuchtstoffröhren zu LED-Röhren in den städtischen Sporthallen

Die SPD-Fraktion beantragt, wie folgt zu beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt, zu prüfen, wie und zu welchen Kosten eine Umrüstung der alten Leuchtstoffröhren auf LED-Röhren in den städtischen Sporthallen erfolgen kann. Dabei ist zugleich zu prüfen, welchen Stand unter Bezugnahme gesetzlicher Vorschriften (z.B. DIN 12193) die Beleuchtungseinrichtungen haben und ob eine Optimierung unter Berücksichtigung dieser bzw. der durchgeführten Sportarten erforderlich bzw. möglich ist. Explizit ist dabei zu prüfen, ob im Sinne eines vorausschauenden Handelns in allen Sporthallen mindestens die Beleuchtungsklasse 2 im Sinne der DIN 12193 erzielt werden kann.
mehr lesen
31.08.2016

Antrag der SPD-Fraktion: Essbare Stadt 

Die SPD- Fraktion beantragt, wie folgt zu beschließen:

Antrag – Essbare Stadt

Beschlussvorschlag: Der Rat der Stadt Lengerich beauftragt die Verwaltung, zu prüfen, wie das Projekt „essbare Stadt“ in Lengerich umgesetzt werden kann.

Insbesondere soll geprüft werden,
1) welche Freiflächen für eine Bepflanzung infrage kämen,
2) ob bei einer sukzessiven Nachbepflanzung des vorhandenen Stadtgrüns auf heimische Obst- und Gemüsesorten kostenneutral umgestellt werden kann,
3) welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um die Bepflanzung durch ehrenamtliches Bürgerengagement zu ermöglichen. 

mehr lesen
13.02.2015

Anträge im Rahmen der Haushaltsrede am 10.02.2015

Die SPD stellt im Rahmen der Haushaltsrede folgende Anträge:

Die Brücke an der Straße „am Steinhügelgrab“ wird nicht neu gebaut, sondern für den Fahrzeugverkehr gesperrt und ist nur noch für Fußgänger und Radfahrer freigegeben. Die dadurch gesparten Kosten in Höhe von 200.000 € (abzüglich der Kosten für die Sperrung) werden an anderer Stelle dringender benötigt. […]
mehr lesen

Seite 5 von 8

< 1 2 3 4 5 6 7 8 >
Diese Webseite verwendet Cookies. ok